In diesem Artikel möchten wir Ihnen gerne vorab einen Einblick in die bevorstehenden Änderungen unseres Moduls Preissystematik geben, mit welchen Sie kundenindividuelle Preise, Rabatte, Preislisten und vieles mehr für Ihren Magento-Shop definieren können. Nach mehrjähriger Entwicklung des Moduls ist die Zeit für ein "Refactoring" gekommen.

Voraussichtlich ab September 2014 wird eine neue Version (4.0) unseres bereits weltweit eingesetzten Moduls Preissystematik verfügbar sein. Wir möchten Sie in diesem Artikel über die Änderungen informieren. Auch möchten wir uns bei unseren Kunden bedanken, die uns mit reichlich Feedback für die kommende Version versorgt haben.

Die Änderungen im Überblick:

  • Code Pattern für die Nutzung von SOAP und REST Webservices (bisher haben wir lediglich eine REST-API im Einsatz gehabt)
  • Umfangreiche Verbesserungen hinsichtlich der Rewrites (weniger Rewrites, mehr Observer)
  • Trennung des Moduls in eigene Funktionsbausteine (z.B. kategoriespezifische Preise, kundenspezifische Preise) - und Nutzung von dispatchEvents
  • Bereitstellung von umfangreichen dispatchEvents für die leichte Modifizierung der Ausgabe
  • Eigener Interpreter für die "Preisberechnung", z.B. können nun Werte sehr einfach kumuliert werden
  • Kompatibilität zum Magento Indexer Prozess: Wir haben bereits eine Funktion im Einsatz, die nun auch über das Backend aufrufbar sein wird

Die gute Nachricht: Alle projekt- und kundenspezifischen Änderungen bleiben für bestehende Kunden, die das Support-Paket erworben haben, erhalten.

Sie kennen unsere Preissystematik noch gar nicht? Werfen Sie einen Blick in die Funktionen der Extension.